Pressemitteilungen aus dem Jahr 2018

12.01.2018 - DZV: Zigarettenabsatz 2017 weitgehend stabil

(Berlin) Das Statistische Bundesamt hat heute die Zahlen für den Absatz von Tabakwaren für das Gesamtjahr 2017 veröffentlicht. Wurden 2016 Steuerzeichen für 75,0 Mrd. Stück Zigaretten bezogen, so betrug 2017 der Steuerzeichenbezug für Zigaretten 75,8 Mrd. Stück. Das waren 1,1% mehr als im Vorjahr. 

Mehr...


20.03.2018 - Schockbilder auf Zigarettenpackungen – LG Berlin hält die Verwendung von Produktkarten im Handel für zulässig

Die im Tabakhandel verwendeten Produktkarten, die im Warenregal vor die Packungen mit den Schockfotos gesteckt werden, sind rechtskonform. Dies hat heute das Landgericht Berlin in einem vom Bundesverband der Verbraucherzentralen betriebenen Klageverfahren gegen eine Filialkette von Tabakwarenfachgeschäften entschieden (Az. 16 O 104/17, Urteil vom 20. März 2018).

Mehr...


21.09.2018 - Immer weniger Minderjährige rauchen – Zigarettenverband intensiviert Jugendschutz-Aktivitäten

Anlässlich der Eröffnung der internationalen Branchenleitmesse InterTabac kündigte der Deutsche Zigarettenverband (DZV) eine weitere Intensivierung seiner Jugendschutz-Aktivitäten an. In diesem Jahr wurden bislang fast 500.000 Jugendschutz-Aufkleber im Handel verteilt. Zugleich appellierte der Verband an Bundesminister Altmaier, die aufgrund neuer EU-Vorgaben an deutschen Standorten drohende Gefährdung der Exportproduktion für Drittstaaten zu verhindern.

Mehr...


11.12.2018 - Jugendschutz: Deutscher Zigarettenverband übergibt Händler-Gewinn

Kinder und Jugendliche in Deutschland konsumieren immer seltener Tabakprodukte. In den vergangenen 15 Jahren ging die Quote der Raucher unter den Zwölf- bis 17-Jährigen von 28 Prozentpunkte auf aktuell nur noch 7 Prozent zurück (Quelle: BZgA). Der Geschäftsführer des Deutschen Zigarettenverbands (DZV) Jan Mücke begrüßte diese Entwicklung: „Zigaretten gehören nicht in die Hände von Minderjährigen. Dieses gesamtgesellschaftliche Anliegen wird am besten durch die strikte Einhaltung und strenge Kontrolle des Abgabeverbots von Tabakwaren an unter 18-Jährige erreicht – als Herstellerverband stellen wir uns der Verantwortung und leisten in enger Kooperation mit dem Handel dazu noch intensiver unseren Beitrag.“

Mehr...