Pressemitteilungen aus dem Jahr 2019

07.01.2019 -  Zigarettenverband intensiviert Jugendschutz-Aktivitäten mit e-learning

Nachdem der Deutsche Zigarettenverband (DZV) im vergangenen Jahr bislang 500.000 Jugendschutz-Aufkleber „Tabakwaren/E-Zigaretten nur ab 18“ im Handel verteilt hat, werden die Jugendschutz-Aktivitäten weiter intensiviert. Seit heute ist das webbasierte Schulungsprogramm „Jugendschutz im Tabakwaren- und E-Zigaretten-Handel“ unter www.jugendschutz-handel.de online, um Verkäuferinnen und Verkäufer bei ihrer verantwortungsvollen Aufgabe nachhaltig zu unterstützen.

Mehr...


14.01.2019 - Ruhiges Jahr 2018 für den Zigarettenmarkt - Absatz leicht zurückgegangen

Das Statistische Bundesamt hat heute die Absatzzahlen für Tabakwaren nach Steuerzeichenbezug für das Jahr 2018 veröffentlicht. Der Zigarettenabsatz betrug 74,4 Mrd. Stück. Der Zigarettenmarkt ist im Vergleich zum Jahr 2017 leicht rückläufig. Insgesamt wurden 1,9% weniger versteuerte Zigaretten als 2017 konsumiert. 2017 betrug die Absatzmenge für Zigaretten noch 75,8 Mrd. Stück.

Mehr...


05.02.2019 - Terminankündigung Pressetermin - Keine Zigaretten in Kinderhände – FDP-Bundestagsabgeordneter Dr. Gero Hocker wirbt für konsequenten Jugendschutz im Handel

Der Deutsche Zigarettenverband (DZV) mit Geschäftsführer Jan Mücke lädt zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten und Kreisvorsitzenden der FDP Verden Dr. Gero Hocker zu einem Pressetermin zum Thema Jugendschutz im Handel herzlich ein.

Mehr...


10.02.2019 - Rechtsgutachten zur Verfassungswidrigkeit weitere Werbeverbote - Wirtschaftsverbände: Weitere Tabakwerbeverbote verfassungswidrig

Die Einführung neuer Tabakwerbeverbote ist verfassungswidrig. Zu diesem Ergebnis kommt ein Rechtsgutachten im Auftrag von neun Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft, darunter der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL) und der Deutsche Zigarettenverband (DZV). Die Gutachter rügten die Verletzung des Grundrechts auf freie Meinungsäußerung nach Artikel 5 und der Berufsfreiheit nach Artikel 12 des Grundgesetzes durch das von der CDU/CSU erwogene Totalwerbeverbot der Tabakwerbung.

Mehr...